Archiv der Kategorie: Berlin

Berlin im März

Ist schon ein Weilchen her, dass wir in Berlin waren. Doch besser jetzt als nie ein paar Bildchen von dort.

Mit der Bahn sind wir hin- und zurückgefahren und so gut wie keine Verspätungen (ein Wunder). Doch sich eine S-Bahn-Karte zu besorgen war doch schon relativ schwierig. Wer kommt schon auf die Idee bei der Deutschen Bahn (wir waren im Hbf) nach einer S-Bahn-Karte zu suchen. Und dann erst ein Ticket zum Kauf einer (Mehr-Tages) S-Bahnkarte ausdrucken und dann an einen anderen Automaten und dort das Ticket zum Kaufen einscannen um zu bezahlen und dann erst die S-Bahn-Karte bekommen *augenverdreh*.

Unser HotelAm Ende haben wir doch eine Karte bekommen und sind gleich ins Hotel gedüst.

Wir durften uns auch gleich ganz sicher fühlen, weil direkt daneben das Bundesministerium des Innern.

EishockeyspielAm Anreisetag ging es dann auch gleich zu einem Eishockeyspiel der Eisbären Berlin gegen die Krefeld Pinguine. Die Eisbären haben dann auch doch tatsächlich gewonnen.

Die nächsten Tage ging es dann durch Berlin und durch viele Museen.

Wie z.B. zuerst das Bodemuseum.Bodemuseum

PergamonmuseumAm nächsten Tag dann im Pergamonmuseum.

Und Montags dann das Neue Museum.Neue Museum

So eine 3-Tages-Museum ist wirklich zu empfehlen, auch wenn wir nur 3 Museen in der Zeit schafften. Die drei von uns besuchten Museen sind auch wirklich sehenswert und man kann wirklich Stunden darin verbringen.

Schloß CharlottenburgZwischendurch schauten wir uns natürlich auch Berlin an. Schiffstour ist natürlich Pflicht und auch das Schloss Charlottenburg haben wir uns angeschaut.

Leider bei Regen, aber da muss man durch. Auf unseren Streifzügen durch die Stadt fanden wir auch ein Modell von Berlin um dem 19. Jahrhundert. Mit dem Berliner Schloß (das auch noch aufgebaut werden soll), Museumsinsel und „Unter den Linden“ bis zum Brandenburger Tor. Panoramabild von diesem Modell ist ein wenig klein hier, wer es größer haben will kann sich ja melden.

Altes Panorama

Waren wunderschöne Tage und man merkte, dass 5 Tage zum Erkunden von Berlin wirklich nicht reichen und man einfach wieder kommen muss. Sony-Center nicht gesehen, den Zoologischen Garten nicht einmal betreten usw.