Schlagwort-Archive: Handy

AlarmDroid – Weckzeit richtig einstellen

Da mir der vorinstallierte Wecker in meinem LG G2mini (Android 4.4) zu wenig Einstellmöglichkeiten hatte, habe ich mir auf meinem Handy AlarmDroid installiert. Für mich war die wichtigste Funktion, dass ich das langsam lauter werden des Alarms einstellen konnte. Nie mehr senkrecht im Bett stehen früh morgens wenn der Wecker losgeht.

Aber schon nach einiger Zeit tauchten die ersten Seltsamkeiten des Alarms auf. Mal zur eingestellten Zeit, dann fünf Minuten später und das höchste der Gefühle waren 20 Minuten zu spät. Woran konnte das liegen?

Nach einigem Suchen im Netz und auch in den Handy-Einstellungen habe ich es gefunden:

Unter Einstellungen => Allgemein => Datum und Uhrzeit habe ich die Häckchen bei „Automatisch einstellen“ und „Automatische Zeitzone“ entfernt und seitdem werde ich nun auch pünktlich vom Wecker geweckt.

Einstellung für AlarmDroid
Einstellung um zur richtigen Zeit den AlarmDroid Wecker loszulassen

Ursache liegt wohl an der Netzwerkzeit, nur dass die teilweise so unregelmäßig daneben liegen soll kann ich auch kaum glauben.

Hauptsache Problem gelöst.

Nokia N8 – Mein Vorweihnachtsgeschenk

Mal wieder was von meiner Technik-Front. Schon seit einiger Zeit spielte ich mit dem Gedanken mir ein neues bzw. aktuelleres Handy zuzulegen. Insbesondere die Alleskönner (= Smartphones) haben es mir angetan. Bisher war ich jedoch mit meinem Nokia N73 doch recht zufrieden. Ein paar Sachen störten mich dann mit der Zeit dann schon wie z.B. spezieller Audio-Ausgang, kann keine mp4 abspielen usw.

Doch welches Handy sollte es werden? Minimum sollte sein:

  • Touchhandy und in der Folge auch ein größeres Display
  • Navigation
  • vernünftiger Audioausgang
  • WLAN-fähig
  • und aktuelle Videoformate (hauptsächlich mp4) sollte abspielbar sein.

Irgendwie landete ich dann immer wieder bei Nokia , da insbesondere die Navigation (OviMaps) gleich mit integriert, kostenlos und auch Offline verwendbar ist. Und dann wurde das Nokia N8 veröffentlicht und ich war schon von den technischen Daten begeistert. Sogar die negativen Stimmen wie „zuwenige Apps“, „schwache Prozessorleistung“ usw. konnten mich schrecken.

Dann gabs das Angebot des MediaMarkts: Nokia N8 in dunkelgrau für 429,- €. Zu der Zeit gerademal 20 € über dem günstigsten Online-Anbieter. 2 Tage später startete die MediaMarkt-Aktion 50 €-Gutschein für 40 € und ich schlug zu.
Im Endeffekt kostete mich das gute Stück dann ~ 350,- € und ich strahlte als ich es in den Händen hielt.

Gefühlt leichter als mein altes Handy und das Gehäuse auch irgendwie besser. Gleich alle aktuellen Updates aufgespielt und schwupp war schon ein kostenloses Spiel mit installiert. Real Golf 2011 nannte es sich. Gleich danach über OviStore weiter nach kostenlosen Spielen bzw. Programmen gesucht und gleich fündig geworden:

Alles über WLAN heruntergeladen und installiert.
Opera Mobile läßt sich wirklich besser bedienen als der mitgelieferte Browser.
OviMaps schon in Nürnberg getestet und für gut befunden (sogar ein paar Gebäude in 3D mit dabei).
Musik-Player funktioniert auch und habe nichts daran aussetzen und mit dem Video-Player ist es genauso.
Kamera mit 12 Megapixel ist integriert und macht Bilder, nur habe ich mir diese noch nicht auf dem PC angeschaut.

Die vielen Funktionen des Handys habe ich noch gar nicht alle genutzt, aber ich muss sagen: ich bin begeistert.

Jetzt muss das Handy noch ewig halten und ich bin glücklich!