Schlagwort-Archive: Laufen

Es wird immer leichter

… das joggen.

Letzten Freitag eine neue Strecke ausprobiert mit meinen 2 Laufpartnerinnen. Hatte die mir irgendwie flacher vorgestellt. War am Ende dann doch ein ständiges Auf und Ab. Kleinere Schwierigkeiten wurden auch noch auf der Strecke verteilt wie z. B. durch Regen teilweise ausgespülte Wege, Wurzeln verteilt in der Strecke (besonders wenn es bergab ging) und größere Schottersteine. Giftige Anstiege, die sich dann auch in der Endzeit bemerkbar machten. Für knapp 5 km 40 Minuten gebraucht.

Gestern dann wieder mal die 5,5 km Strietwald-Runde gelaufen und ein neuer Mitläufer dabei. Hat ein wenig gebremst, aber die nächsten Läufe wird er schon schneller werden. Hab dann Schlußberg mal einen kleinen Sprint versucht und meinen Puls in herzerfrischende Höhen gejagt. Dafür dann ein kleines Stretch-Päuschen auf der Kuppe gemacht.

Kleiner Ausblick: Freitag gibts ein Kleinfeld-Fußballturnier für Hobbyspieler und am Sonntag morgen vielleicht mein erster „Wettkampf“.

Mal wieder gelaufen

Woche ist um und ich melde mich wieder zu Wort.

Seit Dienstag bin ich keinen Kilometer joggen gegangen. Hatte es am Freitag vor konnte aber nicht, da mein Rücken Probleme machte (Nerv eingeklemmt oder sowas).

Dafür durfte ich mich heute wieder einmal quälen. Spürte noch das Feierabendkicken von gestern in den Beinen konnte aber das Tempo meiner beiden Mitläufer mithalten.

28° Grad im Schatten und denselbigen haben wir in unserer Strecke auch fast durchgehend gefunden, war dann doch ganz angenehm. In der prallen Sonne wäre das wahrscheinlich nichts geworden. Schlußanstieg auch mal wieder meisterlich geschafft trotz leichtem Zwicken im Oberschenkel und dann auch noch ne Minute schneller als letztes Mal (6 km in 39 min).

Hoffentlich klappts diesmal am Freitag wieder mit einer Laufrunde.

Warm war’s

Schon wieder eine Woche rum, seit meinem letzten Eintrag.

Bin am Freitag meine 5,5 km-Runde alleine gelaufen und hat ganz gut geklappt (34 min). Am Schlußanstieg ging mir aber fast die Puste aus.

Gestern Abend dann eine recht leichte 6 km-Runde im Park mit einer Kollegin. 40 min dafür gebraucht, ist aber i.O. da mir das Fußballkicken vom Vortag noch in den Beinen steckte und recht hohe Temperaturen am Start waren.

Aber erste Erfolge meine ich schon zu spüren. Bin schon nicht mehr sooo schnell außer Atem.

Bis nächste Woche!

Der Tag danach

Gestern bin ich also das Erstemal joggen gegangen. Knapp 5,5 Kilometer in 39 min.

Nicht schlecht für den Anfang. Schauen wir mal ob ich auch mein Trainingspensum einhalten kann.

Wenn ich mir die Zeit so anschaue, müßte mein es mein Ziel sein diese auf knapp 33 min zu senken. Dann werd ich mich auch nicht bei einem möglichen Jedermannlauf nicht blamieren.

Der Anfang

Ja, heute wurde es geschafft. Ich wurde dazu überredet am WIKA-Marathon in Klingenberg teilzunehmen. Sind ja nur 6 km für jeden, doch für mich als blutiger „Jogganfänger“ muß mich ja darauf einmal vorbereiten.

Laufstil, Tempo, Atmung usw. für mich zu finden.

Morgen ist das erste Training. Drückt mir die Daumen, dass ich mit den Mädels (Trainingsgruppe) mithalten kann